Seminare

Sinnvoll und notwendig: IDE Kompressorseminare

Natürlich kostet eine Schulung Geld. Geld kann man in Maschinen, Autos und Immobilien investieren. Investieren Sie doch einmal in etwas, das Bestand hat und eine sofortige Rendite verspricht. Investieren Sie in Ihre Weiterbildung.

Seminare

Die von IDE Compressors Manufaktur angebotenen Kompressor-Seminare sind notwendig und sinnvoll. Vor allem, um einen sicheren Betrieb und fachgerechten Umgang mit den Anlagen zu gewährleisten. Aber auch zum Erlangen einiger Tauchbrevets und zur Erfüllung einiger gesetzlicher Bestimmungen sind diese Seminare ein absolutes Muss.

Auf großen Füllstationen und Tauchbasen ist der Ausfall einer Kompressoranlage oder das Abfüllen von verunreinigter Atemluft durch schlechte und unsachgemäße Wartung oder Handhabung meist mit großen Imageverlusten und finanziellen Einbußen verbunden. Das kann nur durch profundes Fachwissen und sachgerechten Umgang mit den Anlagen verhindert werden.

Kompressoren sind keine komplizierten Konstruktionen und mit den in unseren Seminaren vermittelten Grundkenntnissen sollten das Betreiben, die wichtigsten Wartungsarbeiten und kleinere Reparaturen fachgerecht durchgeführt werden können.

Warum Hochdruckkompressor Seminare?

Atemluft, sauber und rein nach DIN EN 12021 (ehemals DIN 3188) ist die beste Voraussetzung für sicheres Tauchen. Um dies zu gewährleisten, müssen zwei Grundvoraussetzungen erfüllt sein: eine Füllanlage, die den strengen technischen Vorschriften entspricht und eine fachgerechte Bedienung. Vor allem aber müssen die entsprechenden Sicherheitsvorschriften genauestens beachtet und eingehalten werden. Unsachgemäße Bedienung oder der Ausfall der Anlage ist nicht nur mit finanziellen Einbußen verbunden, sondern kann auch zu Unfällen des Bedienungspersonals oder von Tauchern führen. Die in unseren Seminaren im Praxisteil vermittelten Fertigkeiten und das im theoretischen Teil erlernte Fachwissen helfen Ihnen, eine Atemluftfüllanlage sicher, kompetent und vorschriftgemäß zu betreiben und zu unterhalten.

Der theoretische Teil erläutert Ihnen Funktionsweisen und Zusammenhänge und soll Ihnen die gesetzlichen Bestimmungen zum Betrieb einer Atemluftfüllanlage näher bringen. Die Kenntnis dieser Vorschriften muss bei allen Betreibern sichergestellt sein und ist deshalb ein wichtiges Schwerpunktthema in unseren Seminaren. Der Praxisteil vermittelt Ihnen die notwendigen Kenntnissen, um solche Wartungsarbeiten durchführen zu können, die nach Herstellervorschrift durch den Betreiber vorzunehmen sind. Außerdem soll er Sie in die Lage versetzen, kleinere Reparaturen in Absprache mit dem Hersteller vornehmen zu können.

Wer kann und darf an den IDE Compressors Manufaktur Kompressorseminaren teilnehmen?

Gemäß Betriebssicherheitsverordnung und den darin enthaltenen Bestimmungen wird bei Betreibern bzw. Bedienern von Atemluftfüllanlagen Verantwortungsbewusstsein vorausgesetzt. Deshalb hat der Gesetzgeber für den Bediener ein Mindestalter von 18 Jahren (BetrSichV § 2) festgesetzt. Technisches Interesse und Grundkenntnisse, logisches Umsetzen von technischen Zusammenhängen und Funktionen sind unabdingbare Voraussetzungen, um eine Füllanlage sicher und gesetzeskonform zu betreiben. Auch ist es ein Vorteil, wenn ein Teilnehmer selbst im Beruf oder beim Hobby Atemluft benötigt und dadurch die genauen Bedürfnisse der Kunden kennt. Wer schon einmal mit schlechter Luftqualität getaucht hat, weiß, wie lästig und gefährlich so etwas ist und ist deshalb sicherlich bestrebt, unsachgemäßes Füllen und schlechte Wartung der gesamten Anlage und Filter zu vermeiden.
Aufgrund der sich ständig ändernden Vorschriftenlage sowie der technischen Neuerungen und Weiterentwicklungen empfehlen wir alle zwei bis drei Jahre eine Auffrischung Ihrer Kenntnisse. Ab der zweiten Seminarteilnahme bei einem IDE Compressors Manufaktur Seminar erhält der Teilnehmer einen Nachlass von 20% auf den angegebenen Seminarpreis.

Betreiberseminar

Thema:Atemluft-Hochdruckkompressoren
Seminar:Betreiberseminar, Schwerpunkt Theorie
Zielgruppe:Teilnehmer aus den Anwendungsbereichen Atemluft, Tauchen und IndustrieInsbesondere Betreiber von Hochdruckkompressoren und Füllanlagen, die selbständig Fehler erkennen und fachmännisch beheben wollen – z.B. Gerätewarte bei Feuerwehren, Polizei, Tauchclubs, Druckkammern, Industriekunden.
Dieses Seminar ist die Voraussetzung zur Teilnahme an den Technikseminaren und zur Erlangung der Sachkunde für die „Befähigte Person nach BetrSichV“ und ist außerdem ein notwendiger Baustein für die Tauchlehrerprüfung.
Inhalt:Grundsätzliche Funktion von Füllanlagen und Hochdruckkompressoren, Sicherheitsbestimmungen nach geltenden Vorschriften und Normen, Unfallverhütungsvorschriften, Wartungs- und Aufstellungsvorschriften, Gefährdungsanalysen – Fallbeispiele, Bestellen der richtigen Verbrauchsmaterialien,

Praktischer Teil:

Richtiges, sicheres Füllen von Atemgeräten und Tauchflaschen. Erkennen von Funktionsstörungen und geeignete Maßnahmen und Reaktionen auf solche Störungen. Sachgerechte Bedienung und Überwachung der Füllanlage und des Kompressors. Diskussion spezieller Kundenprobleme

Referent:Stephan Adam, Sachkundiger nach § 32 DruckbehV, „Befähigte Person“ nach Betriebssicherheitsverordnung.
Datum:20. Februar 2018,    20. März 2018,    08. Mai 2018,    21. August 2018,    06. November 2018
09. Oktober 2018 in Englischer Sprache

Uhrzeit :       09:00 bis ca. 16:30 Uhr

Ort:               IDE-Kompplan Compressed Air Solutions, Auf der Gröb 5, D-83064 Raubling

Teilnehmerzahl:  Max. 10 Personen, dem Zahlungseingang entsprechend, Min. 4 Personen

Teilnahmegebühr:€ 320,00/netto p.P.
(zzgl. MwSt., inkl. Seminarunterlagen, Teilnahmeurkunde und Verpflegung)Bei Buchung mit den Technik Basic Seminar am folgenden Tag: € 610,00 für beide Seminare

Bemerkungen: Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein Zertifikat, das Ihnen die erworbene Sachkunde als „Befähigte Person“ bestätigt und Sie zum Betreiben einer IDE-Füllanlage berechtigt (Gültigkeit 3 Jahre). Durch diese erlangte Befähigung kann und darf der Absolvent die jährlich vorgeschriebene  Unterweisung des Bedienpersonals zur Bedienung der Füllanlage laut BetrSichV selbst durchführen.

Kompressortechnik- Füllanlagen BASIC

Thema:Kompressorentechnik und Füllanlagen Basic,

(Atemluft, Tauchen und Industrie)

Seminar:Technikseminar BASIC
Zielgruppe:Teilnehmer aus den Anwendungsbereichen Atemluft, Tauchen und Industrie. Absolventen des Betreiberseminars und Personen, die bereits längere Erfahrung im Umgang mit Hochdruckkompressoren haben, die ihr Wissen in Bezug auf Störungssuche und -behebung erweitern möchten.
Inhalt:Funktionsmängel erkennen an speziell vorbereiteten Anlagen, Fachmännische Fehlersuche, Eingrenzung und Behebung, Spezielle Einweisung in die Anlagenelektrik und –steuerung, IDE-HMI Control, IDE-TCCompressor-Control, IDE Fill-Control, IDE AIRSAVE ULTIMATE, AIRSCRUBBER C02 + AIRSCRUBBER C02/C0, Luftaufbereitungssysteme, Atemluftanalyse nach DIN/EN 12021-2014, Anlageninstallation, sachgerechter Kompressorraum, Planungshilfe Diskussion spezieller Kundenprobleme
Referent:Stephan Adam, Sachkundiger nach § 32 DruckbehV, „Befähigte Person“ nach Betriebssicherheitsverordnung, Daniel Maltzahn-Leiter Technik und Service bei der IDE-Compressors Manufaktur GmbH.
Datum:21. Februar 2018,   21. März 2018,
09. Mai 2018     22. August 2018,
07. November 2018
09. Oktober 2018 in Englische Sprache
Uhrzeit:09:00 bis ca. 16:30 Uhr
Ort:IDE-Kompplan Compressed Air Solutions, Auf der Gröb 5, D-83064 Raubling
Teilnehmerzahl:Max. 10 Personen, dem Zahlungseingang entsprechend, Min. 4 Personen
Teilnahmegebühr:€ 350,00/netto p.P.
(zzgl. MwSt., inkl. Seminarunterlagen, Teilnahmeurkunde und Verpflegung)

Bei Buchung mit dem Betreiber-Seminar am Vortag: € 610,00 zusammen für beide SeminareBemerkungen:Durch die erweiterte Befähigung ist der Teilnehmer in der Lage, die unterschiedlichen Kompressorsteuerungen zu definieren und zu bedienen, mechanische und elektrische Fehler einzugrenzen und eine Atemluftanalyse durchzuführen. Bitte entsprechende Schutzkleidung mitbringen!

Technikseminar ADVANCED

Thema:Kompressorentechnik  Professional, (Atemluft-Kompressoren, Füllanlagen
Zielgruppe:Service Techniker aus den Anwendungsbereichen Atemluft, Tauchen und Industrie. Absolventen des Technik-Basic Seminars und Personen, die bereits längere Erfahrung im Umgang mit Hochdruckkompressoren haben und die ihr Wissen in Bezug auf Kompressoreninnenleben und -funktion erweitern möchten.
Inhalt:• Fehleranalyse an präparierten Anlagen
• Unterweisung in Anlageninstallationen und Montage
• Atemluftaufbereitung, Luftanalysen, Atemluftüberwachung
• Spezielle Einweisung in die Steuerung und die Funktionen der neuen IDE Luftqualitätsüberwachung AIRSAVE ULTIMATE
• IDE AIRSAVE ULTIMATE, AIRSCRUBBER CO2 + AIRSCRUBBER CO2/CO
• Spezielle Einweisung in die Steuerung und die Funktionen der neuen IDE TCC-Control Generation IDE HIGH END HMI-TCC-CONTROL
• Fachmännische Fehlereingrenzung und Fehlerbehebung
• Diskussion spezieller Kundenprobleme
Referent:Stephan Adam,  Sachkundiger nach § 32 DruckbehV, „Befähigte Person“ nach Betriebssicherheitsverordnung, Daniel Maltzahn,-Leiter Technik und Service bei der  IDE  Compressors Manufaktur gmbH
Datum:22./23. März 2018,  23./24. August 2018,  08./09. November 2018
10./11. Oktober 2018 in Englische Sprache
Uhrzeit:09:00 bis ca. 16:30 Uhr
Ort:IDE-Kompplan, Compressed Air Solutions, Auf der Gröb 5, D-83064 Raubling
Teilnehmerzahl:Max. 6 Personen, dem Zahlungseingang entsprechend, Min. 4 Personen
Teilnahmegebühr:€ 600,00 €/netto p.P.
(zzgl. MwSt., inkl. Seminarunterlagen, Seminargetränke, Nachmittagskaffee und Teilnahmeurkunde)
Bemerkungen:Durch die erweiterte Befähigung ist der Teilnehmer in der Lage, Fehler, Funktionsstörungen und Mängel an einem Hochdruckkolbenkompressor zu erkennen und zu beheben und sämtliche an einer Hochdruckkompressor- Füllanlage befindlichen Sicherungseirichtungen einzustellen und zu prüfen. Bitte entsprechende Schutzkleidung mitbringen!

Betreiber-Auffrischungsseminar

Thema:Betreiben einer Atemluft-Füllanlage mit Hochdruckkompressor
Seminar:Betreiber-Auffrischungsseminar
Zielgruppe:Teilnehmer aus den Anwendungsbereichen Atemluft, Tauchen und Industrie. Alle Absolventen der o.g. Schulungskurse, die ihr Wissen um Hochdruck- Kompressortechnik und Füllanlagen auffrischen oder aktualisieren möchten und sich in der Kompressor Manufaktur über den letzten Stand der Technik und die neuesten Produkte informieren wollen. Außerdem wird durch die Teilnahme die vorher erworbene Sachkunde / Befähigung um weitere 3 Jahre verlängert.
Inhalt:Besprechung der aktuellen Atemluft-, Industrieanlagen und Neuerungen     Sicherheitsbestimmungen und –richtlinien, Filtersysteme und Luftaufbereitung, Atemluftanalyse nach DIN/EN 12021:2014,    Umgang mit Ersatzteilbestellungen, Diskussion spezieller Kundenprobleme, Erstellung einer Gefährdungsanalyse.
Referent:Stephan Adam, Sachkundiger nach § 32 DruckbehV, „Befähigte Person“ nach Betriebssicherheitsverordnung.
Datum:10. April 2018    24. August 2018    04. Dezember 2018
Uhrzeit:09:00 bis ca. 16:30 Uhr
Ort:IDE-Kompplan, Compressed Air Solutions, Auf der Gröb 5, D-83064 Raubling
Teilnehmerzahl:Max. 12 Personen, dem Zahlungseingang entsprechend, min. 4 Personen
Teilnahmegebühr:€ 320,00/netto p.P.
(zzgl. MwSt., inkl. Seminarunterlagen, Teilnahmeurkunde und Verpflegung)
Anmerkungen:Diesen markenunabhängigen Technikkurs mit Zertifikat sollte jeder Gerätewart, der für eine Füllanlage mit Kompressor verantwortlich ist, aus haftungsrechtlichen Gründen vorweisen können. Nach Abschluss der Teilnahme verlängert sich die vorher erworbene Sachkunde zur Befähigten Person nach BetrSichV um weitere 3 Jahre. Sinnvoll ist das Mitbringen von Arbeitskleidung.

IDE-MG NITROX MEMBRAN-System

Thema:IDE-MG NITROX MEMBRAN-System mit Hochdruckkompressor
Zielgruppe:Teilnehmer aus dem Anwendungsbereich Tauchen.
Alle Interessenten und Betreiber einer MEMBRAN-NITROX Hochdruckfüllanlage, die diese sachkundig und betriebssicher betreiben wollen, z.B. Kompressorwarte, Tauchshopmitarbeiter, Personen, die mit dem Betrieb dieser Anlage betraut werden oder Anwender, die eine NITROX-Füllberechtigung erhalten sollen. Voraussetzung:
erfolgreiche Teilnahme am Seminar Kompressortechnik-Füllanlagen BASIC
Inhalt:Grundsätzliche Funktion, Bedienen der Anlage, Sicherheitsbestimmungen nach Technischen Regeln für Gase, Betriebssicherheitsverordnung und Atemluftnorm DIN/EN 12021-2014 Kompressorsteuerung IDE HMI-TC CONTROL mit AIRSAVE ULTIMATE OG,  Unfallverhütungsvorschriften, Besonderheiten im Umgang mit O2., Bestellen von Ersatzteilen und Verbrauchsmaterialien,  Umgang mit Wartungs- und Aufstellungsvorschriften, Verhalten bei Betriebsstörungen und deren Abhilfe
Referent:Stephan Adam,  Sachkundiger nach § 32 DruckbehV, „Befähigte Person“ nach Betriebssicherheitsverordnung, Daniel Maltzahn,-Leiter Technik und Service bei der  IDE  Compressors Manufaktur GmbH, Thomas Tätzsch, Course Director,  Staff Instructor
Datum: 19. März 2018,  05. November 2018
Uhrzeit:09:00 bis ca. 16:30 Uhr
Ort:IDE-Kompplan, Compressed Air Solutions, Auf der Gröb 5, D-83064 Raubling
Teilnehmerzahl:Max. 10 Personen, dem Zahlungseingang entsprechend, Min. 4 Personen
Teilnahmegebühr:€ 350,00 €/netto p.P.
(zzgl. MwSt., inkl. Seminarunterlagen, Seminargetränke, Nachmittagskaffee und Teilnahmeurkunde)
Bemerkungen:Nach Abschluss ist der Teilnehmer in der Lage, eine NITROX MEMBRAN-Füllanlage sachkundig zu bedienen, zu betreiben bzw. zu warten.

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Luftqualität / Luftaufbereitung

Thema:Atemluft-Luftaufbereitung, Atemluft-Luftqualitätsüberwachung
Seminar:Luftqualität / Luftaufbereitung
Zielgruppe:Teilnehmer aus den Anwendungsbereichen Atemluft, Tauchen und Industrie. Absolventen des Betreiberseminars und Personen, die bereits längere Erfahrung im Umgang mit Hochdruckkompressoren haben und die ihr Wissen in Bezug auf Reinheit der Atemluft gemäß DIN EN 12021:2014 und/oder ISO 8573-1 vervollständigen oder auf den neuesten Stand bringen wollen. .
Inhalt:Einführung und Erläuterungen der DIN EN 12021:-2014, ISO 8573.1-C, Anlageninstallation, sachgerechter Kompressorraum, Spezielle Einweisung in Anlageelektrik und –steuerung, IDE-HMI Control, IDE-TCCompressor-Control, zusammen mit IDE AIRSAVE ULTIMATE, AIRSCRUBBER C02 + AIRSCRUBBER C02/C0, Fachmännische Fehlersuche, Eingrenzung und Behebung, Diskussion spezieller Kundenprobleme
Referent:Stephan Adam, Sachkundiger nach § 32 DruckbehV, „Befähigte Person“ nach Betriebssicherheitsverordnung, Daniel Maltzahn, Leiter Technik und Service bei der IDE Compressors Manufaktur GmbH
Nutzen:Durch die erweiterte Befähigung ist der Teilnehmer in der Lage, die unterschiedlichen Kompressorsteuerungen zu definieren und zu bedienen, mechanische und elektrische Fehler einzugrenzen und eine Atemluftanalyse durchzuführen.
Datum:19. Februar 2018, 07. Mai 2018, 20. August 2018, 09. November 2018
Uhrzeit:09:00 bis ca. 16:30 Uhr
Ort:IDE-Kompplan Compressed Air Solutions, Auf der Gröb 5, D-83064 Raubling
Teilnehmerzahl:Max. 10 Personen, dem Zahlungseingang entsprechend, Min. 4 Personen
Teilnahmegebühr:€ 320,00/netto p.P.

(zzgl. MwSt., inkl. Seminarunterlagen, Seminargetränke, Nachmittagskaffee und Teilnahmeurkunde)

Ausstattung und Gestaltung der Räume für Kompressor und Füllanlage

Seminar: Planung einen Kompressorraumes und einer Füllstatuion
Zielgruppe:Planungsbüros, Architekten, Ingenieure, alle die sich mit der Planung und dem Bau von Feuerwehrhäusern, feuerwehrtechnischen Werkstätten und Atemschutzwerkstätten befassen oder beauftragt sind.
Inhalt:Grundsätzliche Funktion eines Hochdruckkompressors und einer Füllanlage Besondere räumliche Anforderungen, Luftzufuhr, Kühlung, Reinheit, Temperatur,  Sicherheitsbestimmungen nach Technischen Regeln für Gase, Betriebssicherheitsverordnung und Atemluftnorm DIN/EN 12021-2014 Produktsicherheitsgesetz, Unfallverhütungsvorschriften, Besonderheiten im Umgang mit verschiedenen Gasen insbesondere O2. Leitungsverlegung, Hochdruckverrohrungen, Elektrik, Überwachung der Luftqualität der zu verdichtenden Atemluft
Referenten:Stephan Adam, Sachkundiger nach § 32 DruckbehV, „Befähigte Person“ nach Betriebssicherheitsverordnung.
Datum:nach Vereinbarung
Uhrzeit:09:00 bis ca. 16:30 Uhr
Ort:IDE-Kompplan Compressed Air Solutions, Auf der Gröb 5, D-83064 Raubling
Teilnehmerzahl:Max. 8 Personen, dem Zahlungseingang entsprechend, Min. 3 Personen
Bemerkungen:Nach Abschluss ist der Teilnehmer in der Lage, eine sach- und fachgerechte Planung und Ausführung einer Räumlichkeit zum Betrieb eines Hochdruckverdichters und einer Füllanlage im Sinne der technischen Regeln und der einschlägigen Gesetze zu erstellen.

Teilnahmebedingungen:

Die Reihenfolge der Eingänge bestimmen die Teilnehmer.
Die Seminargebühr ist 7 Tage nach Erhalt der Buchungsbestätigung fällig.
Bei Anmeldungen 2 Wochen vor Seminarbeginn ist die Seminargebühr sofort fällig.

Stornogebühren:

Bei zu geringer Teilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Kurse bis zu 6 Werktage vor Beginn abzusagen. In diesem Fall wird der vorher bezahlte Kursbetrag zurückerstattet.

Auch Sie haben die Möglichkeit, gebuchte Kurse bis zu 8 Werktage vor Beginn kostenfrei zu stornieren. Dies hat jedoch schriftlich zu erfolgen. Danach werden 70% des Kurspreises in Rechnung gestellt.
Anfallende Stornokosten für Flug-/Bahn-Tickets und Reisekosten werden nicht erstattet.

Bitte beachten Sie, dass bei unentschuldigtem Fernbleiben von einer bestätigten Seminarteilnahme 100% der Teilnahmegebühren erhoben werden.

Der Veranstalter behält sich vor, eine Veranstaltung bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl, bei Krankheit bzw. Verhinderung des Seminarleiters sowie in sonstigen Fällen des nicht von dem Veranstalter oder seinen Mitarbeitern zu vertretenden Ausfalls eines Seminars, dieses abzusagen. Für einen solchen Fall besteht kein Anspruch auf Durchführung des Seminars. Der Teilnehmerbetrag wird dann ohne jeglichen Abzug zurückerstattet. Ansprüche darüber hinaus bestehen nicht. Insbesondere besteht kein Anspruch auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen wie zum Beispiel Übernachtungs- oder Buchungskosten oder sonstiger Nachteile, die einem Teilnehmer durch eine Absage entstehen.

Für die Beschädigung von Gegenständen, welche in Seminare oder Schulungen durch den Teilnehmer mitgenommen werden oder für sonstige unmittelbare Schäden und Kosten inklusive Verdienstausfall, entgangenem Gewinn oder Ansprüche Dritter, Datenverlust, Reisekosten, Folge- und Vermögensschäden jeder Art übernimmt der Veranstalter keinerlei Haftung. Gleiches gilt bei Schäden oder Unfällen während der An- bzw. Abreise und während der Veranstaltung. Etwas anderes gilt nur, wenn Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit seitens des Veranstalters oder seiner Mitarbeiter vorliegt.

Widerrufsrecht

Für die Buchung von Seminaren, Kursen oder Schulungen besteht kein Widerrufsrecht. Dies gilt auch, wenn eine Buchung telefonisch oder über das Internet erfolgte. Zwar handelt es sich dabei um einen Fernabsatzvertrag, jedoch finden die Vorschriften über Fernabsatzverträge gemäß § 312b Abs. 3 Nr. 6 BGB keine Anwendung. Mit der Anmeldung akzeptiert der Teilnehmer diese Bedingungen.

Datenschutzhinweise

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und Ihr Interesse am Leistungsangebot von IDE-KOMPPLAN als Veranstalter. Hier finden Sie einige Hinweise zum Datenschutz. Beim Umgang mit Ihren Daten achten wir auf größtmögliche Sicherheit. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt nach den einschlägigen gesetzlichen Regelungen. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung über das Internet derzeit im Wesentlichen ungesichert erfolgt. Es ist nicht ausgeschlossen, dass übermittelte Daten von Unbefugten zu Kenntnis genommen und eventuell sogar verfälscht werden. In Verbindung mit Ihrem Zugriff werden in unserem Server für Zwecke der Datensicherheit vorübergehend Daten gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen, zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten.

Eine Auswertung, mit Ausnahme für statistische Zwecke in anonymisierter Form, erfolgt nicht.

Sollten Sie sich bei uns für ein Seminar anmelden, benötigen wir von Ihnen bestimmte Angaben wie Name, Vorname, PLZ, Ort, Telefon, E-Mail. Die Verarbeitung dieser Daten ist für die Abwicklung Ihrer Seminaranmeldung erforderlich. Die Daten werden lediglich für diesen Zweck verwendet und für die Dauer der Bearbeitung in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Mit der Seminaranmeldung willigen Sie in die genannte Verarbeitung Ihrer Daten ein. Sie können diese Einwilligung gegenüber dem Veranstalter jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie haben das Recht jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten, einschließlich Herkunft und Empfänger Ihrer Daten sowie den Zweck der Datenverarbeitung. Ihre Anfrage richten Sie bitte schriftlich oder per E-Mail an unsere unten genannten Adressen. Auf der Website von IDE-KOMPPLAN befinden sich Hyperlinks zu anderen Websites, die nicht zur der Veranstalter gehören. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für eventuelle Datenschutzverletzungen, die sich beim Besuch dieser Angebote ergeben.